Weltausstellung Reformation im Reformationssommer

Weltausstellung Reformation im Reformationssommer

Bei der Weltausstellung Reformation werden reformatorische Fragen gegenwärtig. Sieben Themenbereiche öffnen als „Tore der Freiheit“ einen neuen Blick in die Zukunft. 80 Aussteller präsentieren in den Wallanlagen ihre Sicht auf die Reformation. Lichtkirche, Segensroboter, youngPOINTreformation, Paradiesgarten, House of One: Diese Highlights und vieles mehr warten auf die Besucherinnen und Besucher in Wittenberg. Dienstags ist die Weltausstellung geschlossen.

Zu den „Toren der Freiheit” Zu den Highlights
Weltausstellung Reformation im Reformationssommer

Kultur und Konzerte bei der Weltausstellung Reformation

Zur Weltausstellung Reformation bringen Künstlerinnen und Künstler die Lutherstadt auf großen und kleinen Bühnen zum Klingen. Konzerte von Yvonne Catterfeld, Max Giesinger, JORIS oder des Baltic Sea Philharmonic bringen den Reformationssommer zum Klingen. Wenn die „Tore der Freiheit“ für den Abend schließen, sorgen Künstler für unvergessliche Abende unter freiem Himmel und vor historischer Kulisse. Im von Yadegar Asisi gestalteten 360°-Panorama „LUTHER 1517“ wird die Lutherstadt zur Zeit der Reformation lebendig. Das Alte Gefängnis verwandelt sich mit der Ausstellung „Luther und die Avantgarde“ in einen Ort der Kunst.

Zum Programm Zu den Konzerten
Motivgenerator Bild

Gestalten Sie Ihr eigenes Plakat

„Reformation heißt, die Welt zu hinterfragen“: Unter diesem Motto können Sie mit dem Motiv-Generator Ihre eigenen Plakatmotive gestalten, um den Reformationssommer in Ihrem Umfeld leben zu lassen oder zu einer Fahrt nach Wittenberg einzuladen. Von der Hintergrundfarbe über die Illustration bis hin zu Ihrer eigenen Frage: Lassen Sie Ihrer Kreativität – im Rahmen des Kampagnenlooks – freien Lauf.

zum Motiv-Generator