Weltausstellung Reformation

Anreise zur Weltausstellung mit der Bahn

Lutherstadt Wittenberg verfügt über einen „grünen Bahnhof“ mit einem etwa 700 m² großen Empfangsgebäude und CO₂-neutralem Bahnhofsbetrieb. Damit ist die Lutherstadt Wittenberg bestens angebunden: ICE-Züge fahren jeden Tag stündlich direkt bis nach Berlin, Hamburg oder München. Städte wie Frankfurt am Main, Köln oder Hannover sind mit nur einem Umstieg zu erreichen.

Auch ein Städteurlaub in Mitteldeutschland lässt sich gut mit einem Besuch der Weltausstellung Reformation „Tore der Freiheit“ kombinieren. Von Leipzig oder Dessau-Roßlau aus sind Bahnreisende in gut einer halben Stunde in Lutherstadt Wittenberg. Eine knappe Stunde dauert die Anreise beispielsweise aus Halle (Saale).

Besucher der Weltausstellung Reformation kommen bundesweit und solange der Vorrat reicht mit dem Veranstaltungsticket zum Festpreis ab 49,50 €, 2. Klasse, von jedem DB-Bahnhof zur Weltausstellung Reformation nach Lutherstadt Wittenberg. Das Angebot ist gültig vom 06.06.2017 bis zum 12.09.2017. Weitere Informationen auf bahn.de/veranstaltungsticket.

DB Anreise Weltausstellung

Für die An- und Abreise aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen zur Weltausstellung Reformation eignet sich insbesondere das Luther-Ticket. Damit kann man in Kombination mit einem Thüringen-, Sachsen-, Sachsen-Anhalt- oder Regio120-Ticket in deren Geltungsbereich die Nahverkehrszüge bereits vor 9 Uhr nutzen. Das Luther-Ticket ist für 5 € pro Person ab 1. April 2017 erhältlich. Eigene Kinder und Enkelkinder unter 15 Jahren reisen in Begleitung der Eltern und Großeltern kostenfrei. Mehr Informationen gibt es im Internet unter luther-ticket.de.

Unzählige Zugverbindungen bringen Sie quer durch die Republik zu allen Veranstaltungen und Festen rund um das Reformationsjubiläum.
Bahnreisende können in Wittenberg ab dem Bussteig 3 am Busbahnhof mit dem Shuttle-Bus zu den Torräumen der Weltausstellung Reformation gelangen. Die Linie 620, die alle Torräume anfährt, verkehrt alle 20 Minuten.


Parkmöglichkeiten für PKWs und Busse

Besucherinnen und Besucher, die mit dem PKW anreisen, können auf dem Parkplatz „Kuhlache“ parken. Der Parkplatz ist für Inhaber eines Weltausstellungs-Tickets kostenfrei. Für alle anderen kostet der Parkplatz 5 €. An den Ortseingängen von Wittenberg ist der Parkplatz ausgeschildert. Er befindet sich an der Dresdener Straße östlich der Altstadt. Von dort aus sind es etwa 10 Minuten zu Fuß bis in die Altstadt. Der Parkplatz ist von 9 bis 20 Uhr besetzt. Die nächstgelegene Haltestelle zum Parkplatz "Kuhlache" ist die Haltestelle "Luthereiche". Der Shuttle bringt die Besucherinnen und Besucher im 20-Minuten-Takt zu den Torräumen.

Busreisegruppen können mit dem Weltausstellungsticket kostenlos auf dem Parkplatz Kuhlache parken. Für Reisegruppen, die nicht die Weltausstellung Reformation besuchen wollen, kostet der Parkplatz 5 € pro Tag. An der Haltestelle Altstadtbahnhof können Reisebusse halten, um ihre Reisegruppe aus- und einsteigen zu lassen. Das Parken ist dort aber nicht gestattet.



Shuttle-Bus

Hinweise zum Fahrplan des Shuttle-Busses entnehmen Sie bitte dem PDF.



In Wittenberg und Umgebung übernachten

Für die Suche nach Hotelzimmern und Pensionen kontaktieren Sie bitte die Opens external link in new windowWittenberger Tourist-Info. Für Übernachtungen in der Umgebung kontaktieren Sie die unten stehenden Tourist-Informationen.

Bei Fragen hilft Ihnen der Teilnehmendenservice gerne weiter:
Tel.: +49 3491 6434-700, E-Mail: Opens window for sending emailinfo@r2017.org


Tourist-Information
Lutherstadt Wittenberg

Lutherstadt Wittenberg
Bild: Lutherstadt Wittenberg Marketing GmbH

WelterbeRegion
Anhalt-Dessau-Wittenberg

WelterbeRegion Anhalt-Dessau-Wittenberg
Bild: Lutherstadt Wittenberg Marketing GmbH