Unterwegs

Kirchentage auf dem Weg

Sechs Kirchentage in acht Städten: Leipzig, Magdeburg, Erfurt, Jena/ Weimar, Dessau-Roßlau und Halle/Eisleben: kulturelle, spirituelle und touristische Stationen auf dem Weg zum gemeinsamen Festgottesdienst am 28. Mai 2017 in Wittenberg:

 

  • Lebendige Reformationsgeschichte erleben
  • Eine alte Kulturlandschaft in der Mitte Deutschlands neu entdecken
  • Christlichen Gemeinden in einer säkularisierten Region Deutschlands begegnen
  • Musik, Spiritualität und Kultur genießen

 

An Christi Himmelfahrt verbindet ein zeitgleich stattfindender ökumenischer Gottesdienst in allen Städten von Kirchentag auf dem Weg diese untereinander und mit dem Deutschen Evangelischen Kirchentag in Berlin und Wittenberg. Von Donnerstag, 25. Mai, bis Samstag, 27. Mai, feiert jede Stadt 500 Jahre Reformation mit ihrem eigenen Programm und ihren eigenen thematischen Schwerpunkten. Am Sonntag sind dann alle zum Festgottesdienst vor den Toren Wittenbergs eingeladen.

 Karte Kirchentage auf dem Weg

Portät Ilse Junkermann

Ilse Junkermann

Landesbischöfin der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland

Herzlich willkommen in Mitteldeutschland!

2017 wird für unsere drei Kirchen, die Evangelische Kirche Anhalts, die Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens und die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland, ein ganz besonderes Jahr. Das soll es auch für Sie werden. Dazu laden wir Sie schon heute ein! Im „Lutherjahr 1983“ gab es in der DDR regionale Kirchentage. Die gemeinsame Kirchentagslosung war „Vertrauen wagen“. Die guten Erfahrungen, die wir damals sammeln durften, inspirieren uns bei den Vorbereitungen für die „Kirchentage auf dem Weg“.

Diese werden regionale Programmschwerpunkte und Färbungen haben – Sie werden sich also entscheiden müssen. Den Festgottesdienst vor den Toren Wittenbergs aber feiern wir dann alle gemeinsam, auch mit den Kirchentagsbesucherinnen und -besuchern aus Berlin! So fließen Kirchentagserfahrungen aus Ost und West in einem großen Fest zusammen. Wir freuen uns auf Sie 2017 in Mitteldeutschland!

Für alle Begeisterten bieten wir Downloads an: Plakate, die in DIN A2 und DIN A3 ausgedruckt werden können und sich beispielsweise zum Aufhängen in Gemeindehäusern, Kirchen, Warteräumen von Arztpraxen, Bäckereien und Metzgereien eignen. Außerdem stehen Flyer zum Herunterladen bereit (Ausdruck auf DIN A4 – einmal durchschneiden, dann sind es zwei in DIN A5), die dann überall verteilt werden können. Unterstützen Sie die Kirchentage auf dem Weg nicht nur, indem Sie mitmachen, sondern auch dadurch, dass Sie andere zum Mitmachen begeistern!