15.000 Bläserinnen und Bläser beim Festgottesdienst in Lutherstadt Wittenberg 

Tausende von Bläserinnen und Bläsern lassen einen der Höhepunkte im Reformationssommer zu einem einmaligen Klangerlebnis werden - den großen Opens external link in new windowFestgottesdienst am 28. Mai 2017. 15 000 Posaunen, Hörner, Tuben und Trompeten lassen das Lob Gottes erklingen. Der Festgottesdienst wird vor den Toren der Lutherstadt Wittenberg, mit Blick auf Schloss- und Stadtkirche und auf 500 Jahre Reformation, gefeiert. Bläserinnen und Bläser aus den Posaunenchören aus ganz Deutschland und darüber hinaus sind dazu eingeladen. Eine eigene Tribüne an der Bühne wird für sie auf den Elbwiesen aufgebaut.

 

Angebote für Blechbläserinnen und -bläser

Bläserfest beim Kirchentag auf dem Weg in Leipzig

Zum Bläserfest im Rahmen des Opens external link in new windowKirchentages auf dem Weg in Leipzig werden Posaunenchöre aus ganz Deutschland erwartet. Das Bläserfest beginnt am Freitagnachmittag mit einer Bläser-Eröffnung. Ein Bläser-Nacht-Gebet in der Innenstadt lässt den Tag ausklingen. Am Samstagvormittag wird in der Leipziger Messehalle für den Festgottesdienst in Lutherstadt Wittenberg und das Bläser-Festkonzert des Evangelischen Posaunendienstes in Deutschland (EPiD) geprobt. Im Laufe des Samstags können die Bläserinnen und Bläser Teil des Programms werden: mit einem Konzert an vielen Stellen in der Leipziger Innenstadt, mit der musikalischen Begleitung von Veranstaltungen oder in Bläser-Workshops. Der Höhepunkt des Tages ist das Bläser-Festkonzert auf dem Augustusplatz, einem der großen Plätze in Leipzig. Am Sonntag treffen sich alle Posaunenchöre beim großen Festgottesdienst vor Lutherstadt Wittenberg.

 

Deutscher Evangelischer Kirchentag Berlin - Wittenberg

Im Reformationssommer 2017 findet der Opens external link in new window36. Deutsche Evangelische Kirchentag vom 24. bis 28. Mai 2017 in gleich zwei Städten statt: von Mittwoch bis Samstag in Berlin und am Sonntag in Lutherstadt Wittenberg. "Du siehst mich" (1. Mose 16,13) lautet die Losung im Jubiläumsjahr. Auch die vielen Posaunenchöre werden mit ihren Musikeinlagen dazu beitragen, zu sehen und gesehen zu werden. Weitere Informationen zu den Konditionen und eine Anmeldung sind möglich unter: kirchentag.de/mitwirken/blaeser_und_saengerchoere.

Anmeldung für den Festgottesdienst in Lutherstadt Wittenberg und für das Bläserfest in Leipzig


Registrieren Sie sich bei „mein r2017“ und melden Sie sich online als Bläserin oder Bläser an.

Jetzt anmelden

 

Anreise nach Lutherstadt Wittenberg

Zum Festgottesdienst am Sonntag, 28. Mai 2017 wird es einen Sonderfahrplan der Deutschen Bahn mit Shuttlezügen, u. a. aus Leipzig und Berlin, geben. Nur eine gute halbe Stunde dauert die Fahrt nach Lutherstadt Wittenberg. Für Bläserinnen und Bläser aus Leipzig und Berlin, die sich als Mitwirkende angemeldet haben, sind in den ersten Zügen Platzkontingente reserviert. Auch einige Busparkplätze im Umkreis von Lutherstadt Wittenberg sind Posaunenchören vorbehalten. Mehr Informationen werden ab Januar 2017 online hier und unter kirchentag.de veröffentlicht und während des Anmeldevorgangs mitgeteilt.

 

Übernachtung

Eine Bestellung für Mitwirkenden-Ausweise, Privat- und Gemeinschaftsquartiere erfolgt vom Dezember 2016 bis zum 30. März 2017. Sie werden nach der Anmeldung dazu informiert. Auskunft zu Hotels und Pensionen in Leipzig ist online unter leipzig.travel/unterkuenfte abrufbar.

 

Konditionen zur Teilnahme

Der Bläserfest-Mitwirkendenausweis beim Leipziger Kirchentag auf dem Weg kostet 29 Euro, inkl. Übernachtung im Gemeinschafts- oder Privatquartier und Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel von Freitag bis Sonntag in Leipzig.

Bläserinnen und Bläser