erstellt von r2017

Reformationssommer geht irgendwie weiter

Er war einer der ersten auf der Schlossbühne im Festivalsommer 2017 in Lutherstadt Wittenberg: Laith Al-Deen. Nun veröffentlicht er einen Song zum #Reformationssommer: "(Von der) Freiheit".


Produziert wurde das Video mit Unterstützung vieler, die auch beim #Reformationssommer dabei waren: Die Opens external link in new windowEvangelische Landeskirche in Württemberg, verantwortlich für die Opens external link in new windowPräsenz "Württemberg in Wittenberg" während der Weltausstellung Reformation organisierte zur Produktion des Videos einen Flashmob auf der Stuttgarter Königsstraße. Tobias Glawion vom Opens external link in new windowEvangelischen Kirchenfunk in Niedersachen (ekn) schnitt das Video. Für den #Reformationssommer hat ekn zahlreiche Videos mit verschiedenen Prominenten im Auftrag des Opens external link in new windowGemeinschaftswerkes der Evangelischen Publizistik (gep) und von r2017 produziert.

So könnte die Kette endlos fortgesetzt werden: das gep betrieb das Mediencafé während der Weltausstellung Reformation, ekn ist eine Einrichtung der Opens external link in new windowKonföderation Evangelischer Kirchen in Niedersachsen - drei der Mitgliedskirchen aus Opens external link in new windowBremen, Opens external link in new windowLeer und Opens external link in new windowOldenburg haben die Opens external link in new windowDenkbar in der Collegienstraße betrieben und die größte Gliedkirche der Konföderation, die Opens external link in new windowhannoversche Landeskirche hat den Opens external link in new windowErlebnisraum Taufe auf die Beine gestellt.

 

So ist #Reformationssommer: viele wirken zusammen - und Laith Al-Deen schenkt dafür eine musikalische Erinnerung: Einfach mal anschauen und reinhören.