erstellt von r2017

Volunteers verlassen Wittenberg

Auszug der Volunteers

Am Wochenende sind etwa 60 Volunteers aus ihren Wohnungen in Wittenberg ausgezogen. Bis Ende September werden es über 100 Volunteers sein, die ihre WGs in der Straße der Völkerfreundschaft auflösen und ihren Freiwilligendienst in Wittenberg beenden. Für sie beginnt nun eine neue Zeit. Sie ziehen für ihr Studium oder eine Ausbildung in eine andere Stadt.

 

Ende September/Anfang Oktober gibt r2017 insgesamt über 40 Wohnungen an die WIWOG zurück. Etwa 15 Wohnungen werden dann noch bewohnt sein.

 

Im Moment arbeiten 43 Volunteers bei r2017 und unterstützen die Abteilungen beim Abbau und bei der Abwicklung. Sechs Jugendliche helfen in der Marketing-Abteilung bei der Organisation des Opens external link in new windowOnline-Shops sowie des Shops auf dem Wittenberger Marktplatz. Bis 31. Oktober wird dieser noch geöffnet sein. Nach und nach geht es für die Freiwilligen in eine neue Stadt. Anfang Dezember werden noch etwa 10 von ursprünglich 220 Volunteers den Verein unterstützen.