Pressebereich

Nachrichten der Reformation verbreiten sich wie ein Lauffeuer. Das ist einer der historischen Gründe, warum vor 500 Jahren die Gedanken Martin Luthers, Huldrych Zwinglis, Philipp Melanchthons und Johannes Calvins so viele Anhängerinnen und Anhänger fanden: Begeistern kann sich, wer informiert ist.

Damals gab es noch keine Zeitungen, kein Radio, kein Fernsehen und schon gar kein Internet, aber die „Flugblätter der Reformation“ wurden zum neuen Medium.

Zum 500-jährigen Jubiläum ist es das Ziel von r2017, die Redaktionen so umfassend und aktuell zu informieren wie irgend möglich. Redaktionen und Journalisten, die sich auf dieser Seite anmelden, bekommen alle Einladungen zu Pressekonferenzen und die Pressemitteilungen von r2017.

Selbstverständlich vermittelt die Abteilung Marketing bei r2017 auch Interviewpartnerinnen und -partner, stellt Informationen und Daten auf Anfrage zusammen.



Akkreditierung

Akkreditierung für den Kirchentag, die Kirchentage auf dem Weg und das Festwochenende


Pressevertreterinnen und Pressevertreter, die vom 36. Deutschen Evangelischen Kirchentag Berlin – Wittenberg, den Kirchentagen auf dem Weg und dem Festwochenende in Lutherstadt Wittenberg berichten möchten, können sich jetzt online akkreditieren. Die Akkreditierung ist für alle Veranstaltungen am Himmelfahrtswochenende gültig. Ein Formular finden Sie unter kirchentag.de/akkreditierung.

Mit diesem Formular können Redaktionen und Einzelpersonen beliebig viele Redaktionsmitglieder in einem Vorgang anmelden, jederzeit zwischenspeichern und ihre Anmeldung noch bis kurz vor der Veranstaltung ändern oder ergänzen. Während des Veranstaltungszeitraums vom 24. bis 28. Mai 2017 erhalten berichterstattende Medien außerdem Zutritt zur Weltausstellung Reformation, zur Ausstellung „Luther und die Avantgarde“ und zum Panorama LUTHER 1517 von Yadegar Asisi in Lutherstadt Wittenberg. Nach erfolgreicher Akkreditierung muss der Presseausweis für die Veranstaltung persönlich in den Presse-Anlaufstellen in Berlin, Lutherstadt Wittenberg oder den Städten der Kirchentage auf dem Weg abgeholt werden.

Akkreditierung für die Weltausstellung Reformation


Pressevertreterinnen und Pressevertreter, die über die Weltausstellung Reformation berichten wollen, können sich ab sofort akkreditieren. Dazu senden sie ihren eingescannten Presseausweis sowie das mitversandte PDF ausgefüllt per E-Mail an akkreditierung@r2017.org oder per Fax an +49 3491 6343-800. Mit dem PDF-Formular können Redaktionen und Einzelpersonen beliebig viele Redaktionsmitglieder anmelden. Die Akkreditierung berechtigt berichterstattende Medien zum Zutritt der Veranstaltungen der Weltausstellung Reformation, zur Ausstellung „Luther und die Avantgarde“ und zum Panorama LUTHER 1517 von Yadegar Asisi in Lutherstadt Wittenberg.

Nach der Akkreditierung muss der Presseausweis für die Veranstaltung persönlich im Pressezentrum in Lutherstadt Wittenberg abgeholt werden. Das Pressezentrum ist ab Mitte April werktags von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Während der Dauer der Weltausstellung an allen Veranstaltungstagen von 10 bis 18 Uhr, an Tagen mit herausragenden Abendveranstaltungen auch länger. Das Pressezentrum ist im Alten Rathaus, Am Markt 26, 06886 Lutherstadt Wittenberg. Dort gibt es auch Arbeitsplätze für Journalistinnen und Journalisten.

FORMULAR AKKREDITIERUNG


Anmeldung für Newsletter

Redaktionen und Journalisten melden Sie sich bitte hier für den Presse-Newsletter an:

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie.



Nach dem Anmelden erhalten Sie eine E-Mail zum bestätigen Ihrer E-Mail-Adresse. Falls Sie keine E-Mail erhalten, prüfen Sie bitte Ihren Spam-Ordner und fügen Sie die Adresse newsletter@r2017.org Ihrer Kontaktliste hinzu.



Pressemitteilungen

14. März 2017 | Programmvorstellung Kirchentag auf dem Weg Leipzig
24. Februar 2017 | Presseakkreditierung für die Weltausstellung Reformation
15. Februar 2017 | Presseakkreditierung für das Reformationsjubiläum
20. Januar 2017 | Anmeldung Festwochenende
13. Januar 2017 | Auftakt Privatquartiere Leipzig
13. Dezember 2016 | Terminübersicht Reformationsjubiläum 2017
21. Oktober 2016 | Panoramaeröffnung "Luther 1517" von Yadegar Asisi
16. Oktober 2016 | Highlights stehen fest: Informationen zu Kirchentage auf dem Weg
06. Oktober 2016 | Kampagne gestartet: Reformation heißt, die Welt zu hinterfragen
06. Oktober 2016 | Volkswagen Konzern ist Partner des Reformationsjubiläums 2017
06. Oktober 2016 | Multichannel-Agentur ressourcenmangel startet Kampagne für Reformationsjubiläum der evangelischen Kirch
07. Juni 2016 | Pressekonferenz zur Vorstellung des Kirchentages auf dem Weg in Leipzig
09. Mai 2016 | EKD und DEKT stellen Planungen für Reformationsjubiläum 2017 vor
20. April 2016 | Grundsteinlegung für das Ausstellungsgebäude „w360“
17. September 2015 | Der Tourplan mit allen Stationen zum Download
17. September 2015 | Die Pressemitteilung zur Vorstellung des Stationenwegs
02. Juni 2015 | Stationenweg verbindet 18 Länder in Europa
29. Mai 2015 | Reformationsjubiläum 2017 startet Internetseite neu
28. Mai 2015 | EKD und Kirchentag bringen Reformation zum Klingen
21. Mai 2015 | 360°-Panorama von Yadegar Asisi kommt zum Lutherjahr 2017 nach Wittenberg
13. Oktober 2014 | Countdown zum 500. Reformationsjubiläum gestartet