Schiff ahoi in Magdeburg!

Machen Sie in Ihrem Hafen die Leinen los und treffen Sie tausende Schiffsbegeisterte beim Opens internal link in current windowKirchentag auf dem Weg in Magdeburg. Vom 25. bis 28. Mai 2017 steht die Landeshauptstadt im Zeichen der Schifffahrt. Genießen Sie ein Ereignis der besonderen Art. Das Schiffstreffen wird eine außergewöhnliche Entdeckungsreise, bei der Besucherinnen und Besucher eingeladen sind, mit ihren Booten und Schiffen das Reformationsjubiläum zu feiern:

  • Schippern Sie durch die wunderschöne Kulturlandschaft Mitteldeutschlands.
  • Seien Sie Teil einer großartigen Gemeinschaft von Schiffsbegeisterten aus Nah und Fern.
  • Erleben Sie eine Schiffsprozession mit Licht- und Klang-Installation auf der Elbe.
  • Erkunden Sie den Kirchentag auf dem Weg in Magdeburg auch an Land.

 

Jetzt anmelden und beim großen Schiffstreffen dabei sein

Wenn Sie eine Dauerkarte für sich und Ihre Schiffsbesatzung gekauft haben, können Sie für Ihr Boot mit der Dauerkartenbestellnummer per E-Mail an Opens window for sending emailschiffstreffen@r2017.org einen Liegeplatz im Pilgerhafen reservieren. Anmeldeschluss ist der 21. April 2017. Genaue Informationen zu den Karten für den Kirchentag auf dem Weg finden Sie auf Opens internal link in current windowr2017.org/eintritt. Der Liegeplatz ist kostenlos. Mit der Dauerkarte können Sie alle Veranstaltungen des umfangreichen Programms beim Kirchentag auf dem Weg in Magdeburg besuchen.


Im Wissenschaftshafen nahe der Innenstadt wird ein temporärer Sportboothafen mit Duschen, WCs und Strom errichtet. Dort finden alle angemeldeten Pilgerboote Platz. Der Pilgerhafen wird von Mittwoch, den 24. Mai, bis Montag, den 29. Mai geöffnet sein. Die Zufahrt von der Elbe befindet sich bei km 329,9 am linken Ufer: Werner-Heisenberg-Str. 1, 39106 Magdeburg.

 

Hafenfest und Schiffsprozession in Magdeburg

Am Samstag, den 27. Mai 2017, findet ein buntes Hafenfest am Pilgerhafen statt. Chöre singen Shanties, es wird altes Seemannshandwerk und ein Gespräch zur Zukunft der Elbe und zu anderen spannenden Themen geben. Der Autor Uwe Rada liest aus seinem Buch "Die Elbe - Europas Geschichte im Fluss", ein Hamburger Volkssänger wird musizieren. Eine Hafenküche sowie Infostände und viele Überraschungen für Groß und Klein warten auf viele Besucherinnen und Besucher. Am Freitag um 21.30 Uhr findet auf der Elbe am Petriförder ein spektakuläres Theaterstück über Luther in Magdeburg statt.


Höhepunkt für alle Boote ist die Schiffsprozession auf der Elbe vorbei an der Hauptbühne am Petriförder am Freitag, den 26. Mai 17 um 22:30 Uhr. Alle Teilnehmer treffen sich zur Skipperbesprechung und zur Generalprobe am 26.05. um 10.00 Uhr im Pilgerhafen.

 

Service

Der Yachthafen Magdeburg bietet Service rund ums Boot. Ansprechpartner ist Michael Günther, 0391-568390, Opens external link in new windowwww.yachthafen-magdeburg.com

Service: Gastliegeplätze, Duschen, Toilette, Wasser, Abwasser, Diesel/Benzin, Reparaturen, Kranungen Adresse: Yachthafen Magdeburg , Am Winterhafen 1, 39114

Magdeburg Zufahrt: Von der Elbe bei km 327,4 am rechten Ufer in die Zollelbe einfahren, der Yachthafen Magdeburg befindet sich nach ca. 800 m am rechten Ufer.

 

Elbe-Forum Dialog am Strom

Die Elbe gilt als letzter frei ießender Strom in der Mitte Europas. Aber es herrscht mehr Blockade als Bewegung. Um Fronten aufzulösen starteten die Bundesministerien für Verkehr und Umwelt einen Beratungsprozess: Gesamtkonzept Elbe. Schiffahrt¬ und Hafenwirtschaft, Umweltverbände und Fachbehörden stritten und verständigten sich. Jetzt liegt das Ergebnis vor: „Reformation – Revolution – Transformation?“ Was ist gut für die Elbe? Diskutieren Sie mit: Dialog am Strom am Freitag, den 26.05., in der Lukasklause an der Elbe, das Programm finden Sie hier.