Weltausstellung Reformation

Bis zum 10. September in Lutherstadt Wittenberg

Die Weltausstellung Reformation ist eine Open-Air-Ausstellung, die sich durch ganz Lutherstadt Wittenberg zieht. Im Grüngürtel um die Altstadt herum und an vielen anderen Orten der Stadt präsentieren sich 80 Organisationen, Vereine und Kirchen. Spektakuläre Installationen verwandeln Lutherstadt Wittenberg in eine Erlebniswelt unter freiem Himmel. Spazieren Sie durch die sieben thematischen Torräume. Diskutieren Sie mit bei den Themenveranstaltungen und genießen Sie Kunst und Kultur auf der Weltausstellung Reformation.

 

Täglich wechselnde Veranstaltungen beleuchten den Schwerpunkt der Themenwoche aus verschiedenen Perspektiven: ob in Podiumsdiskussion, Workshops, Lesungen oder Gottesdiensten. Ein erstklassiges Bühnenprogramm aus Theater, Konzert und Kleinkunst sorgt für beste Unterhaltung.

 

Die Weltausstellung Reformation ist von Mittwoch bis Montag von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Dienstags ist sie geschlossen.

 

Im Opens internal link in current windowVeranstaltungskalender ist das Programm abrufbar. Eine Opens internal link in current windowinteraktive Karte zeigt alle Veranstaltungsorte. Wer schon einen Vorgeschmack möchte, lädt sich ab Mai die App herunter. Sie zeigt das Programm und verortet zugleich im Stadtplan, wo welche Veranstaltung stattfindet. Teil der Opens external link in new windowApp ist ein kostenloser Audioguide. Reformationsbotschafterin Margot Käßmann sowie der Schauspieler Frank Arnold begleiten beim Rundgang durch die Weltausstellung Reformation.

 

Täglich finden Torraumführungen am Nachmittag statt. Sie dauern etwa 20 Minuten und geben einen Einblick in den jeweiligen Torraum.

  • 14 Uhr: Torraum Spiritualität, Treffpunkt Bunkerberg
  • 14 Uhr: Torraum Kultur, Treffpunkt Listros
  • 14:30 Uhr: Torraum Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung, Treffpunkt Transformationspavillon
  • 15 Uhr: Torraum Jugend, Treffpunkt Geschäftsstelle
  • 15 Uhr: Torraum Ökumene, Treffpunkt Gasthaus Ökumene
  •  

    Zusätzlich werden für Besucherinnen und Besucher immer 13 Uhr thematische Führungen zu den Themenwochen angeboten. Treffpunkt ist der Marktplatz. Weiterhin bieten wir Führungen für Gruppen ab 10 Personen an, die ein gültiges Ticket haben. Treffpunkt und Torräume werden individuell abgesprochen. Wenden Sie sich für individuelle Anmeldungen oder bei Fragen zu den Führungen an Diana Kaase: d.kaase@r2017.org.